001 Nachbarsprache im Arbeitsleben

001 Nachbarsprache im Arbeitsleben

Das Material wurde im Zusammenhang mit dem Projekt „Erlernen von Nachbarsprachen für Erwachsene zwecks Integration in den Berufsalltag auf beiden Seiten der deutsch-dänischen Grenze“ ausgearbeitet. Es zielt darauf ab, die Integration deutscher bzw. dänischer Arbeitnehmer auf beiden Seiten der deutsch-dänischen Grenze zu unterstützen. Gleichzeitig bereitet es zentrale Akteure, wie z.B. Arbeitsagenturen, Branchenverbänden, und Unternehmen, sprachlich auf die Herausforderungen vor, die die enge Zusammenarbeit in der Grenzregion mit sich bringt. Das Material ist auf fortgeschrittene Sprachlernende ausgerichtet. Der Fokus liegt auf der arbeitsrechtlichen Fachsprache und fachlicher Grauzonensprache. Diese gehören zum Rekrutierungs- und Einstellungsprozess und vermitteln dem Lernenden den Sprachschatz, der benötigt wird, um an einem Arbeitsplatz im Nachbarland zu verkehren. Konkret liegt der Fokus des Prototyps auf dem Teil des Arbeitsvertrages und -verhältnisses, in dem es um Urlaub geht.

Tonaufnahmen
Hier finden Sie Tonaufnahmen zu verschiedenen Themen auf Deutsch und Dänisch: SoundCloud

 

 

 

 


Region Sønderjylland-Schleswig: Regionskontor und Infocenter

Die Region wurde 1997 von deutschen und dänischen Partnern gegründet, um das gemeinsame Leben in der Region sowie deren Entwicklung zu fördern. Geografisch liegt die Region Sønderjylland-Schleswig im äußersten Norden Deutschlands und im äußersten Süden Dänemarks und stellt so das Tor zwischen Nord- und Zentraleuropa dar. Rund 700.000 Menschen leben hier - 450.000 auf der deutschen Seite und 250.000 auf der dänischen Seite. 

Region Sønderjylland-Schleswig: Regionskontor und Infocenter

Lyren 1
6330 Pattburg

t +45 74 67 05 01
f +45 74 67 05 21

ekulturregion(at)region.dk
wwww.region.de

Kontaktformular

Kontaktformular Kulturakademie

Kontakt