Kulturakademie » Kultur » Detail
Ein Tag im Lehm

Inhalt

Der Unterrichtsverlauf lässt Schüler und Lehrer den Alltag einer Arbeiterfamilie in der Ziegelei Anfang des 20. Jahrhunderts erleben. Der Verlauf ist nach Geschlechtern aufgeteilt. Die Jungs bekommen durch die verschiedenen Arbeitsaufgaben einen Eindruck von der harten, physischen Arbeit, die in einer Ziegelei ausgeübt wurde während der Industrialiserung, als manuelle Arbeit immer noch nötig war. Die Mädchen erleben, wie die Frauen sowohl die täglichen Arbeiten im Haushalt als auch die Arbeit in der Ziegelei bewältigt haben. 

Sprachen

Deutsch, Dänisch

Klassenstufe

Ab der 7.-9. Klasse

Gruppengrösse

Max. 28 Personen

Preis

1800 kr. 

Dauer der Führung, des Workshops o. Ä.

4 Stunden (normalerweise im Zeitraum von 8:30 bis 15:00 Uhr)

Angebotsdauer

Die Angebote sind ab den dänischen Osterferien bis zu den dänischen Sommerferien (KW 26) und von Ende der dänischen Sommerferien bis zu den dänischen Herbstferien (KW 42) möglich.

 


Cathrinesminde Ziegelfabrik

Das Museum beschäftigt sich mit der Ziegelherstellung und der Industrie in Südjütland vom frühen 19. Jahrhundert bis ins 20. Jahrhundert. Der Fokus liegt ebenfalls auf den Lebensumständen der Arbeiterklasse zu dieser Zeit.

Cathrinesminde Ziegelfabrik

Illersstrandvej 7
6310 Broager

t +45 74 44 94

e cathrinesminde(at)msj.dk
w www.msj.dk

Ansprechpartner
ARNE REGGELSEN

t D +45 65 37 07 73| M +45 30 80 26 88

e ARRE(at)MSJ.DK

Kontaktformular

Kontaktformular Kulturakademie

Kontakt