Kulturakademie » Kultur » Detail
Der digitale Grabhügel

Inhalt

Mit Hilfe von modernen digitalen Medien und echtem archäologischen Werkzeug können die Schüler und Schülerinnen die "Skrydstrupsfrau", die 1935 entdeckt wurde, erneut ausgraben. Während der Ausgrabung lernen die Kinder Interessantes über die Bronzezeit, Grabhügel und das Leben der Frau. Es besteht die Möglichkeit zusätzliche Aufgaben zur Bronzezeit und Grabhügeln zu buchen.

Sprachen

Deutsch, Dänisch

Klassenstufe

Ab der 3. Klasse

Gruppengrösse

7 Schüler und Schülerinnen für die Ausgrabung. Der Rest der Klasse löst Aufgaben rund um die Themen Bronzezeit und Grabhügel.

Preis

Gratis, bei Buchung zusätzlicher Aufgaben 350 kr. (ca. 50€)

Dauer der Führung, des Workshops o.ä.

60-90 Min.

Angebotsdauer

Ganzjährig (dänisches Schuljahr)

 

 


Museum Sønderjylland - Archäologisches Museum Hadersleben

Das Archäologische Museum in Hadersleben ist verantwortlich für Ausgrabungen in Süddänemark. Das Museum stellt  unter anderem das älteste Grab Dänemarks, vorgeschichtliche Waffenfunde in Mooren, aber auch Wohnräume und Werkstätten aus neuerer Zeit aus. Im Freiluftbereich des Museums befinden sich vorgeschichtliche Bauten, eine Mühle, eine von Zeit zu Zeit bemannte Schmiede und Häuser aus dem 18. und 19. Jahrhundert.

Museum Sønderjylland - Archäologisches Museum Hadersleben

Dalgade 7
6100 Hadersleben

t +45 74 52 75 66
f +45 74 53 40 14

w www.msj.dk

Ansprechpartner
Merete Boel Essenbæk

t +45 65 37 07 71

e mees(at)msj.dk